25
Jul

MediathekView 7 – Augen zu und runter

Wer auf öffentlich-rechtliches Fernsehen steht und einen Computer mit Internetzugang sein Eigen nennen kann, hat sich sicherlich schon mit den Mediatheken der Sender beschäftigt. Bis sieben Tage (bei manchen besonderen Sendungen auch mehr) nach der Ausstrahlung im Fernsehen, stehen hier die Inhalte der Sender online zur Verfügung. Danach wird der ganze schöne Content, bezahlt vom Beitragszahler, weggeworfen. Depublizieren nennen das die Content-Freedis. Wer auch nach dem Depublizieren noch Sendungen sehen möchte, muss auf anderem Wege Vorsorge treffen. (mehr …)

24
Jul

Blackmagic Cinema Camera – Firmwareupdate 1.9

BMCC-19

Huijuijuijuijui. Jahre lang passiert nichts und dann geht alles mit Siebenmeilenstiefeln. Blackmagic hat soeben erneut ein Firmwareupdate für die Blackmagic Cinema Camera herausgegeben. Versionsnummer 1.9 ist da. Zunächst nur für das 4K Modell allerdings wurde schon angekündigt, dass wir bald auch auf den anderen BMCC´s in den Genuss der neuen Features kommen. Die Neuerungen können sich sehen lassen: (mehr …)

23
Jul

Blackmagic Cinema Camera – Firmwareupdate 1.8.2

BMCC-182

Nach dem ersten großen Update für die Blachmagic Cinema Cameras von vor drei Wochen gibt es jetzt das nächste Update. Mit der neuen Versionsnummer 1.8.2 ist es jetzt möglich neben dem immer schon vorhandenen ProRes 422 HQ auch ProRes 422 , ProRes 422 LT & ProRes 422 Proxy in 10-Bit-Qualität aufzunehmen. Damit lassen sich deutlich längere Aufnahmezeiten erzielen und die Qualität ist für kleine Projekte völlig ausreichend.

Nettes kleines Update, es wäre toll wenn Blackmagic Design in diesem Tempo weiter an der Verbesserung ihrer Kameras arbeiten würde. Kleine aber dafür häufigere Häppchen. So wünschen wir uns das.

21
Jul

MoviePrint – Screenshot Kachelbilder

MoviePrint

Das kleine Mac-Tool MoviePrint von Jakob Schindegger ist ein nützliches Programm um schnell und komfortabel Screenshots eines ganzen Films zu generieren.

Springen 4.mp4_MoviePrint

Die Handhabung ist denkbar einfach. Um ein Video in Einzelbilder aufzulösen wird einfach ein gängiges Videofile in das Programm gezogen. Das Programm erzeugt nun eine Kachelansicht aus den Einzelbildern des Films. Über Slider kann man die Bildanzahl pro Zeile und Spalten wählen und die Auflösung und Bezeichnungen einstellen.

Praktisch, schnell und sieht gut aus. Absolute Downloadempfehlung!

.

09
Jul

Witze, Tipps und Tricks – HOMEVIDEO Folge Null

Witze, Tipps und Tricks gabs früher nur im Mickey-Mouse-Magazin. Ab heute auch bei uns im Blog. In unregelmäßigen Abständen verraten wir im HOMEVIDEO Wissenswertes, Positionen und Einstellungen aus der Welt hinter den Kulissen einer Filmproduktion.
Anregungen, Fragen, Wünsche sind herzlich willkommen. (mehr …)